Schulung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten

DSGVO, BDSG und TTDSG

Termine 2024

  • 15.–18.04.2024
  • 23.–26.09.2024

Jeweils 9:00–16:30 Uhr als Webinar

Teilnahmegebühr

1600,00 € (zzgl. Ust)

Werden sie ein fähiger Datenschützer

Ob Sie zum Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen benannt werden sollen, sich beruflich qualifizieren möchten oder andere Unternehmen im Datenschutz als externer Datenschutzbeauftragter beraten möchten: In unserer Schulung erwerben Sie die notwendigen Kompetenzen, um zu glänzen.

In 4 Tagen bringen wir Ihnen alles bei, was Sie für Ihre neue Aufgabe benötigen. Dabei vermitteln wir Ihnen die rechtlichen Hintergründe und auch die Anwendung — unterhaltsam präsentiert mit Anekdoten und Erfahrungen aus der Praxis.

Es sind keine Vorkenntnisse für diese Schulung notwendig.

Seminarinhalt

Grundsätze der DSGVO

  • Grundsätze für die Verarbeitung personen­bezogener Daten
  • Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
  • Bedingungen für die Einwilligung
  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Betroffenenrechte

  • Anforderungen an Transparenz und Modalitäten
  • Informationspflicht
  • Auskunftsrecht der betroffenen Person
  • Recht auf Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit
  • Widerspruch, Direktwerbung und Profiling

Verantwortliche und Auftragsverarbeiter

  • Der Verantwortliche und seine Pflichten
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Gemeinsame Verantwortlichkeit
  • Auftragsverarbeiter
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde und Datenschutzvorfälle

Datenschutz im Beschäftigtenkontext

  • Das Verhältnis des Bundesdatenschutzgesetzes zur DSGVO
  • Mitarbeiterkontrollen
  • Videoüberwachung
  • Vertraulichkeitsverpflichtungen
  • Persönliche Haftung von Mitarbeitern bei Verstößen

Rechtsbehelfe, Haftung und Sanktionen

  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
  • Rechtsbehelf gegen Behörden und Verantwortliche
  • Schadenersatz
  • Sanktionen

Aufgaben und Pflichten des Datenschutzbeauftragten

  • Datenschutz­folgen­abschätzung
  • Stellung und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Verhaltensregeln

Übermittlungen in Drittländer

  • Allgemeine Grundsätze der Datenübermittlung
  • Angemessenheitsbeschlüsse
  • Geeignete Garantien
  • Verbindliche interne Datenschutzvorschriften
  • Ausnahmen für bestimmte Fälle (Einwilligung)
Foto von Christopher Kunke, dem Referenten der Schulung.

Christopher Kunke

Kontakt

CSBK Datenschutz GmbH
Berliner Allee 40
40212 Düsseldorf
+49 211 239 42 974
schulungen@csbk-datenschutz.de

Referent

Rechtsanwalt Christopher Kunke ist ein auf Datenschutz spezialisierter Rechtsanwalt und ein TÜV-zertifizierter Datenschutzauditor u. –beauftragter. Er bildet als Seminarleiter bei TÜV Nord Datenschutzbeauftragte aus und ist als externer Datenschutzbeauftragter für diverse Unternehmen tätig. Zusätzlich ist er Lehrbeauftragter der Hochschule Kaiserslautern. Nach Vorbeschäftigungen bei der GOOGLE Deutschland GmbH und im Datenschutzrechts-Team von PricewaterhouseCoopers war er zuletzt zwei Jahre Digitaler Marktwächter der Verbraucherzentrale NRW. Zu seinen Aufgaben gehörte die Verfolgung und Abmahnung von unternehmerischen Datenschutzverstößen.

Unser Unternehmen

Mit dem Begriff Datenschutz wird oft eine bürokratische Langeweile assoziiert. Das liegt aber nicht am Thema, sondern an blechernen Schulungen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt professionelle Datenschutzschulungen anzubieten, die moderne Lernmethoden einsetzen und ihren drögen Antlitz verlieren.

Wie sind daher der Auffassung:

„Wenn das Lernen keinen Spaß gemacht hat, dann hat man nichts gelernt“

Seminardurchführung

Webinar

Das Seminar wird auf BigBlueButton live stattfinden und nicht aufgezeichnet. Sie werden Gelegenheit haben, Fragen zu stellen und Beteiligung ist erwünscht, aber nicht pflicht. Ebenso empfehlen wir die Teilnahme mit eingeschalteter Kamera, überlassen die Entscheidung jedoch ganz Ihnen.

Dauer der Schulung

Das Seminar dauert jeden der vier Schulungstage von 9 Uhr bis 16:30 Uhr (inklusive Pausen).

Anmeldung

Melden Sie sich ganz einfach per E-Mail für die Schulung der CSBK Datenschutz GmbH an. Schicken Sie uns Ihren Vor- und Nachnamen, sowie Ihre Adresse zu und teilen Sie uns in der E-Mail den gewünschten Termin mit.

Senden Sie Ihre Anmeldung bitte an: schulungen@csbk-datenschutz.de

Bitte nehmen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung für Schulungen zur Kenntnis.